Do it yourself

Unsere Shopping-Tipps, um schöne Bettwäsche ausfindig zu machen

8 Juli 2015
16. bettwäsche

Das Schlafzimmer ist ein Zimmer von grosser Bedeutung, in dem das Bett die absolute Hauptrolle spielt. Deshalb ist es besonders wichtig, seine Bettwäsche sorgfältig auszuwählen, um eine gemütliche, angenehme und harmonische Atmosphäre und Deko zu schaffen.

Deko-Trends in Sachen Bettwäsche

15. bettwäscheZurzeit steht Leinen ganz hoch im Kurs. Bettwäsche aus reinem, gewaschenem Leinen ist in der Tat sehr beliebt, denn es ist ein schönes Material, das uns vor allem einfarbig gefällt, um die Bettwäsche anschliessend in verschiedenen Farben zusammenzustellen: Finden Sie eine Kombination, die gut funktioniert, wie zum Beispiel einen weissen Bettbezug, ein hellgraues Laken und blassrosafarbene Kopfkissenbezüge.

Sich eine schöne Bettwäsche auszumalen und sie nach Lust und Laune zu wechseln ist zurzeit der absolute Trend. Auch wenn Sie kein Fan von Leinen sind, brauchen Sie sich nicht zu sorgen, denn andere Materialien wie insbesondere biologische Baumwolle haben immer Hochkonjunktur.

Wie wähle ich eine schöne Bettwäsche aus?

Für eine gelungene Schlafzimmerdeko benötigen Sie eine Bettwäsche, die zum Rest passt. Wenn Ihr Schlafzimmer zum Beispiel weisse Wände hat, ist alles möglich und es besteht keinerlei Risiko zu einem Stilbruch. Sie können ganz nach Lust und Laune eine Farbe wählen. Sollten die Wände allerdings farbig gestaltet sein und auffällige Möbel um das Bett herum stehen, entscheiden Sie sich lieber für ein schlichtes Motiv oder eine unaufdringliche Farbe, um den Raum nicht zu überladen. Denken Sie daran, dass schöne Bettwäsche auch schönes Material bedeutet. Also greifen Sie lieber zu 100% Baumwolle, Leinen oder Satin. Und für diejenigen mit einem unruhigen Schlaf empfehlen wir sanfte Farben wie Weiss oder Pastelltöne.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply